Impulse

Der Reformator Philip Melanchthon aus Bretten sagte: „Wir sind zum wechselseitigen Gespräch geboren.“ Die einschneidenden Veränderungen in unserem privaten wie öffentlichen Leben, die das Coronavirus mit sich bringt, beschäftigen uns alle. Es lohnt sich, darüber ins Gespräch zu kommen, wie wir aus der Sicht unseres Glaubens damit umgehen. Da Treffen von mehr als 2 Personen aus Fürsorge füreinander nicht in der Öffentlichkeit möglich ist, oder nur zu zweit, bieten wir auf dieser Seite eine Plattform.

Erstaunliche Entwicklungen

Bei allen Sorgen, die die Corona-Pandemie mit sich bringt, gibt es doch erstaunliche Entwicklungen: Fast aus dem "Nichts" heraus sprießen an vielen Stellen Aktionen mit dem Ziel, die durch die Krise stark eingeschränkten Menschen bei der Bewältigung ihres täglichen Lebens zu unterstützen. Wer hätte z.B. gedacht, dass Ultras (eingeschworene, oft radikale Fußballfans) alten Menschen Lebensmittel ins Haus bringen wollen. Und das ist nur ein Beispiel von Nächstenhilfe. Es soll auch gewerbliche Vermieter geben, die ihre Mieter das Risiko des Einnahmeausfalls durch Nachlass nicht alleine tragen lassen. Unsere Jungendlichen sind zum Homeworken verdonnert: Vielleicht ist es manchen dort allmählich etwas eintönig, sodass sie sich gerne an einer solchen Nachbarschaftshilfe (Einkäufe, Kinder beaufsichtigen, Ernteeinsätze) beteiligen würden?

Karl Schoof

DURCH DIE KARWOCHE MIT DIETRICH BONHOEFFER (4.2.1906-9.4.1945)

Aus Anlass seines 75.Todestags , laden wir in vier Andachten dazu ein, durch die Karwoche mit Bonhoeffer zu gehen. 
Pfr Dr Kenneth Fleming (Luthergemeinde Lichtental), Pfrin Ute Jäger-Fleming (Paulusgemeinde Baden-Baden)

 

 

 

 

 

Aktuelles

Derzeit liegen keine aktuellen Meldungen vor!

Öffnungszeiten des Pfarramtes:

Dienstag:
14.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch:
9.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag:
9.00 - 12.00 Uhr

Telefon: 07221 50730
Evang. Kirchengemeinde Baden-Baden