Herzlich Willkommen

auf der Homepage unserer Ev. Paulusgemeinde Baden-Baden,
hier finden Sie aktuelle Termine und Artikel,
die über unser Gemeindeleben in der Weststadt und Balg berichten.

Predigten von Pfarrerin Ute Jäger-Fleming 
zum Lesen oder Download unten auf dieser Seite

Der Gottesdienst am Sonntag Judika (29. März 20) 
um 10.15-11.00 Uhr im live-stream aus der Stadtkirche in Karlsruhe-Durlach

 

NEU - Pauluskanal

In Zeiten der Corona-Krise wollen wir mit Ihnen persönlich in Kontakt bleiben
über den neuen Pauluskanal mit Videos, die von verschiedenen Gemeindemitgliedern
aufgenommen werden. Heute starten wir mit der ersten Ausgabe unter Aktuell.

Für Kinder und Jugendliche (und eltern) -
"Lagerkoller muss nicht sein"

Ideen und Angebote für Euch findet Ihr auf der Homepage der Bezirksjugend  
Viel SPAß beim Stöbern!
https://bezirksjugend-babara.de/news/display/2020/3/26/lagerkoller-muss-nicht-sein/

                                                                                                                                                   24. März 2020

JFleming  

Pfrin. Ute Jäger-Fleming

Liebe Gemeindemitglieder, liebe BesucherInnen der Homepage

"rasant" ist das erste Wort das mir zu den vergangenen Tagen einfällt und das zweite lautet "Veränderung". Alles wegen des Corona-Virus. Zum täglichen Brot gehören nun die Meldungen, was und was nicht mehr erlaubt ist. Man kommt kaum noch hinterher mit den Veränderungen, die uns auferlegt werden. Manche tun richtig weh, zum Beispiel wenn man Geburtstagsfeste und Besuche absagen muss, auch Besuche im Krankenhaus oder Pflegeheim oder wenn die Selbsthilfegruppe sich nicht mehr treffen kann.

BIS AUF WEITERES FINDEN KEINE GOTTESDIENSTE STATT 
ALLE  GEMEINDEGRUPPEN UND VERANSTALTUNGEN SIND ABGESAGT
ALLE NICHT-GEMEINDLICHEN VERANSTALTUNGEN SIND ABGESAGT

Auf der anderen Seite höre ich in vielen Gesprächen, dass die Verlangsamung auch gut tut. Endlich muss nicht immer alles gleich gestern passieren. Endlich ist einmal Zeit da, um die Urlaubsfotos der vergangenen zehn oder zwanzig Jahre auszusortieren oder durch alte Erinnerungen zu streifen. Es ist, als ob wir in dieser Krisenzeit den Wert der Fastenzeit wieder entdecken. Sie lehrt uns ja genau das, was wir gerade alle tun müssen: unser Leben vereinfachen statt es immer mehr zu füllen mit allen möglichen Beschäftigungen, Aktionen, Events oder noch einer weiteren Urlaubsreise, die wir immer schon machen wollten.

Die Erde zu heilen, schuf Gott diese Tage, sagt ein alter Hymnus über die Fastenzeit.

Jetzt endlich haben wir die Zeit, darüber nachzudenken, was für uns und andere heilsam ist, was wir unbedingt brauchen zum Leben, als Einzelne und auch als Gemeinschaft, die sich auf Jesus Christus und seine Lebenseinstellung beruft. Dazu gehört auch, Mut zu haben, viel Unnütziges, viel Heilloses sein zu lassen. Das mag bei jedem und jeder von uns etwas anderes sein.

Zum täglichen Brot gehört dann immer auch die Suche nach neuen Wegen, die wir als Kirche und Gemeinde einschlagen können, um gemeinsam Gottesdienst zu feiern. Gerade in der Coronavirus-Krise lernen wir neu, dass Gemeinschaft etwas sehr Kostbares ist. Räumliche Gemeinschaft ist bis auf Weiteres nicht möglich, aber wir können zur selben Zeit zum Gebet zusammenkommen. Deshalb laden wir täglich um 18 Uhr zum Abendgebet ein, gemeinsam mit unseren Geschwisterkirchen hier in Baden-Baden. Gottesdienst ist lebensnotwendiger Luxus. Gönnen Sie sich ihn.

Bitte machen Sie Gebrauch von den Gottesdiensten und Andachten in Fernsehen und Hörfunk. Weitere Angebote an geistlichen Impulsen finden Sie auf der linken Seite unter dem Stichwort "Aktuelles" und "Kirche begleitet". 

ABENDGEBET  "In unseren Herzen und Häusern"

Eine einfache Vorlage können Sie dazu im Pfarrbüro anfordern, Stichwort Abendgebet (auch zum download unter Glaubensimpulse), oder  Sie können das jeweils tagesaktuelle Gebet mitsprechen. Sie finden dieses unter www.ekiba.de/kirchebegleitet

Wir brauchen die Menschen, die uns unterstützen, die uns Mut machen, die uns helfen, die uns aufheitern, die uns Ideen schenken oder trösten. Wie können wir die Menschen unterstützen, die unsere Hilfe brauchen, war eine der ersten Fragen, die sich der Ältestenkreis angesichts der Einschränkungen stellte. Mit viel Enthusiasmus und Liebe und in rasantem Tempo entstand die Aktion

PAULUS HILFT! 

Weitere Information unter Aktuelles - falls Sie mithelfen wollen oder Hilfe brauchen.

AB MONTAG, 23. MÄRZ 2020, BLEIBT DAS PFARRBÜRO FÜR DEN PUBLIKUMSVERKEHR GESCHLOSSEN

Sie erreichen uns weiter zu den üblichen Zeiten per Mail und per Telefon (mit AB).
Wir informieren auf dieser Seite und in den Schaukästen weitherhin über den aktuellen Stand und schliessen uns den Worten des Landesbischofs zur Corona-Krise an:

"Gerade in der Not ist es wichtig,
dass wir einander trösten und im Glauben und Lieben stärken."

Bei Fragen oder falls Sie Hilfe benötigen oder ein seelsorgerliches Gespräch wünschen:

Wenden Sie sich bitte an das Pfarramt (Mo-Do 9-12Uhr 07221 50730 mit AB)
und Pfarrerin Jäger-Fleming (01525 1635455 mit AB). Wir rufen baldmöglichst zurück.

WIR SIND WEITERHIN FÜR SIE DA!

Pfarrerin Ute Jäger-Fleming
Der Ältestenkreis der Paulusgemeinde

 

Wenn Sie Lob oder Verbesserungsvorschläge haben, schreiben Sie uns bitte per E-Mail: pfarramt@paulusgemeinde-bad.de

Sie möchten unsere Gemeindearbeit ideell oder finanziell unterstützen? Gerne können Sie mit uns persönlich, telefonisch oder per email Kontakt aufnehmen!

Wenn Sie uns eine Spende zukommen lassen möchten, dann unter IBAN DE59 6625 0030 0004 0402 18 bei der Sparkasse Baden-Baden Gaggenau. Wenn Sie eine Spendenbescheinigung benötigen, dann kontaktieren Sie bitte das Pfarramt.

Worte zum Tag

Aktuelles

Pauluskanal

Schauen Sie vorbei!

weiter

Paulus hilft!

AEK neu
Die Paulusgemeinde unterstützt Sie in der Coronavirus-Krise.

 

weiter

Kirche begleitet

Beten

Auch in Krisenzeiten ist die Paulusgemeinde für Sie da.

weiter

Öffnungszeiten des Pfarramtes:

Montag - Donnerstag:
9.00 - 12.00 Uhr

Telefon: 07221 50730
Evang. Kirchengemeinde Baden-Baden